Maria Vollmer Comedy Termine

Termine

  • 23 Feb

    Bad Nauheim | Theater am Park | 20:00 Uhr

    *Hinter'm Höhepunkt geht's weiter*

    www.theater-am-park.de

  • 01 Mrz

    Kaufungen | Bürgerhaus | 20:00 Uhr

    *Hinter'm Höhepunkt geht's weiter*

    www.kaufungen.eu

  • 06 Mrz

    Hagenow | Rathaussaal | 20:00 Uhr

    *Hinter'm Höhepunkt geht's weiter*

    www.hagenow.de

  • 08 Mrz

    Catrop-Rauxel | Realschule | 20:00 Uhr

    *Hinter'm Höhepunkt geht's weiter*

     

  • 12 Mrz

    Lethmate | Gewölbekeller | 20:00 Uhr

    *Hinter'm Höhepunkt geht's weiter*

     

Aktuelle Programme

*Hinter’m Höhepunkt geht’s weiter*

Die Partys im Freundeskreis sind zu Kaffeekränzchen geschrumpft, die Kinder reden vom Ausziehen, und der Gatte hat sich einen Bastelkeller eingerichtet. Biegt ihr Leben also langsam in die Zielgerade ein, in der das Restprogramm aus Lätzchen-häkeln-für-die-Enkel bestehen wird?

Im Gegenteil – für Maria Vollmer wird es jetzt erst interessant! Sie will auch weiterhin mithelfen, den Planeten zu retten und nebenbei dafür sorgen, dass Ehemann Rainer sich beim Heimwerken nicht selbst verstümmelt. Vor allem aber: Feiern, dass das Leben trotz aller Krisen bunt, fröhlich und ausgelassen bleibt!

Sie hat genug Lebenserfahrung, um zu wissen, wie man einen Tag in der Großstadt auch dann überlebt, wenn man sein Handy zuhause vergessen hat. Sie weiß, dass Nachbarn die großartigsten Menschen auf der Welt sind – solange man genug Grappa im Haus hat. Und dass frau wirklich keine Dildo-Party mit Stripper buchen muss, um ein wenig Spaß zu haben. Andererseits ist das natürlich eine tolle Idee…

Vollblut-Komödiantin Maria Vollmer beherrscht den Stand-up-Comedy-Auftritt ebenso souverän wie die große Pop-Ballade und bereitet ihrem Publikum mit geballter Spiel- und Lebensfreude einen unvergesslichen Abend.

Regie: Dada Stievermann  Mitarbeit: P. Vollmer, G. Voltz

*Tantra, Tupper & Tequlia*

Was tut eine Frau, wenn zwei pubertierende Teenager und ein midlife-kriselnder Ehemann das Geschehen zuhause bestimmen wollen? Sie kümmert sich nicht drum! Sie gönnt sich vielmehr Friseurbesuche, die so viel kosten wie die Leasingraten fürs Auto. Und sie spürt die im Zimmer der Söhne versteckten Drogen auf – um sie gleich mal auszuprobieren.

Allerdings wundert sie sich über die Geschenke, die sie zu ihrem 50. Geburtstag bekommt: ein Tantra-Wochenende in der Eifel, eine Einladung zu einer Hörgeräte-Party und ein Jochen Schweizer Gutschein für „einmal Auto zertrümmern“ mit einem Partner ihrer Wahl.

Und beim Blick in die Zeitung fragt sie sich, ob man in einer Welt, die gerade aus den Fugen gerät, noch unbeschwert genießen, tanzen und Tequila trinken darf.

Man darf nicht nur, man muss, beschließt sie, getreu ihrem Motto: Eine Frau sollte nicht darauf warten, auch etwas vom Kuchen abzubekommen, sondern den Tortenheber selbst in die Hand nehmen!

 

Regie: Dada Stievermann  Mitarbeit: P. Vollmer, G. Voltz

Historie – was bisher geschah!

Maria Vollmer "Pushup, Pillen & Prosecco"

*Push-up, Pillen & Prosecco*
Premiere 2016

Was fängt eine Frau mit dem Leben an, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, bis zur Rente aber noch eine Weile durchhalten muss? Um im Strudel der Hormone nicht unterzugehen, absolviert Maria Vollmer einen Marathon an Selbstfindungskursen. Sie lässt sich entschlacken und wiedergebären. Sie atmet sich ins Nirvana. Und kommt von dort mit einer ausgesprochen beruhigenden Erkenntnis zurück, denn sie weiß jetzt: Hinterm Eisprung geht es weiter

*Sünde, Sekt & Sahneschnittchen*
Premiere 2013

Da sind sie nun also, die besten Jahre des Lebens. Maria Vollmer ist als Marianne wild entschlossen, jedem Tag das Beste abzugewinnen. Mitte 40 – wo ist das Problem? Als sie eine Casting-Show für singende Pinguine produzieren soll und auch noch in den Festausschuss ihrer Reihenhaussiedlung gewählt wird, wird eins klar: So ein Programm schafft man nicht ohne Doping, das geht nur mit einer Dosis Mädels Abend, Trash-TV, sündiger Gedanken und verbotener Substanzen.

Maria Vollmer "Sex & Drugs im Reihenhaus"

*Sex & Drugs im Reihenhaus*
Premiere 2010

Was passiert, wenn diejenigen, die in den wilden 70/80 er Jahren groß geworden sind, sich plötzlich im Reihenhaus wiederfinden? Worauf kann man noch hoffen, wenn die Zeit der rauschenden Partys, der hormonellen Verwirrungen und der großen Träume vorbei ist? Für Marianne, eine Frau, die mit ihrem Mann und den zwei Kindern das Glück in der Reihenhaussiedlung genießen will, kommt irgendwie immer das Leben dazwischen…